Startseite POP FRONTAL

Das POP FRONTAL Magazin! Aktuelles (nicht nur) aus der Konzertwelt

>> Alle Artikel    >> Tourstarts der Woche    >> Aktuelle Live-Tipps   

 

Nachricht vom 04.07.2005 (mk)

Ostkreutz mit dem entscheidenden "T“

Auch in die Falle getappt, lieber Leser? Na, vielleicht ja später. Ostkreutz weiterempfehlen und das entscheidende "T" vor dem "Z" vergessen. Passiert halt mal, denn das ohne kennt man ja von dort, wo man den Rand Berlins vermutet. Ist aber auch verkehrt, weil mitten im Moloch. Mitten heraus aus dem mag diese Musik geboren sein."Rock" twangt uns mit dem Lachen eines scheinbar Wahnsinnigen entgegen und entpuppt sich als furztrockener Strandbeat deiner Metropole. Macht nichts, dass wir nicht viel Text verstehen, denn der Mann am Mikro ist gerade sowieso am Nachladen. "A mad kamikaze attacking the sun with a machine gun. The soundtrack of the attack is Ostkreutz!" Songs heißen "Gangbang", "Bum", "Deutsche Asphalt" oder "Vibrator". Die Texte dazu eine Mixtur aus Rammstein auf Exstacy und Russendisko. Ostkreutz kommt nicht in den Sinn, sondern schießt in den Kopf. Wenn es dazu nur Gitarre, Drums und eine Gesangs- Performance braucht, bitte! Drei Männer, die sich hinter den Pseudonymen Minimum, Maximum, Medium verstecken, haben zudem noch den heimlichen Sommerhit gepachtet. "Tanzen, Wurst und Bier" gehört neben die Grillkohle wie der Gerstensaft zum Würzen. Erst werden sie pikiert schauen, und am Ende finden sie es alle geil. Wir wissen es jetzt schon! Tanzen, Mädchen, Bier und Schluss! Everybody might carry the Ostkreutz! In die Falle tappen, jetzt! Live! Erstmal nur bei einem Ausflug nach Hamburg am 7. Juli bei freiem Eintritt. Im Herbst sicher mehr.

 

 

 

 

 

 

>> Alle Artikel

Startseite | Tickets | Konzertsuche: Genres | Konzertsuche: Städte | Konzertsuche: Bands A-Z | Konzertsuche: Festivals |

Magazin | Rundbrief | Live-Tipps | Archiv: Live-Berichte |

Konzerte eintragen | Content-Broking | Impressum | Datenschutz

© POP FRONTAL, 2003-2018; Design by Akupower!