Startseite POP FRONTAL

Gesehen! Die Aeronauten / 16.11.06, Hamburg, Molotow - Präsentiert von POP FRONTAL

Guz nicht tot

Text: Sandra Kriebitzsch

 

Wer um 21:10 ein kleines Clubkonzert betritt, wähnt sich gemeinhin recht früh in der Zeit. Nicht so an diesem Donnerstagabend im Hamburger Molotow, denn der Auftritt der Schweizer Aeronauten war zu diesem Zeitpunkt bereits in vollem Gange. So fühlten wir uns ein wenig angesprochen, als Frontmann Olifr Maurmann aka Guz "Alle machen Fehler, vor allem Du..." dem zahlreich anwesenden Publikum entgegen schmetterte. Also fix rein in die Meute. Denn hier: Die Aeronauten! Da: wir.

Die Aeronauten

Dass Aeronauten-Konzerte zu rauschenden Festen werden können, bei denen die Grenze zwischen dem "Die" auf der Bühne und dem "Wir" im Publikum sich allmählich auflöst, wissen gewiefte Aeronauten-Connaisseure seit langem. Und von der Sorte "einschlägige Fans" waren so einige da, gemessen an der Vielzahl der Münder, deren Lippen sich die Texte mitsingend stetig bewegten. Selbst die Lieder vom aktuellen Album "Hier: Die Aeronauten", die vornehmlich am Anfang des Sets dargeboten wurden, saßen bereits ziemlich gut. Und als Guz vor dem Song "Punks nicht tot" in die Runde fragte, ob denn jemand mal Punk gewesen sei, schallte ein zackiges "Jaaaaa, hier!" gen Bühne zurück.

"Und jetzt bist Du Web-Designer?", fragt Guz daraufhin einen schreienden Ex-Punker in der ersten Reihe. Um noch mal eben das Klischee zu bedienen, dass alle Punks von früher inzwischen Web-Designer sind [immer noch besser als Bullenschwein, ham wa allet schon erlebt. Der Wäbb-Master]. "Nee, Student!", tönt es zurück. Und sowohl der folgende Dialog als auch das im Anschluss gespielte "Punks nicht tot" über pixelschiebende Ex-Punks, die nachmittags die Kinder ihrer Freundin abholen müssen, zeigen schlussendlich auch nur, dass keiner so recht weiß, was Punk heutzutage ist. Man frage am besten im Hallenbad von Schaffhausen nach. Wer Schwimmbadwände mit Durchhalteparolen betagter Jugendbewegungen beschmiert, scheint es zu wissen.

 

 

Wer aber auf jeden Fall nicht totzukriegen ist, sind die Aeronauten. Auch nach locker 15 Jahren im Geschäft zeigen sie sich von ihrer erfrischenden, scheinbar nimmermüden Seite. Guz hat viel zu sagen und bringt noch immer mit treffendem Wortwitz in und zwischen den Songs die Dinge auf den Punkt. Welche Dinge? Alle. Und auch die Band präsentiert sich in Bestform: ob mit Punk-, Beat- oder angenehm groovenden Ska-Rhythmen - die sechs Herren an Posaune, Trompete, Saxophon, Gitarre, Bass und Schlagwerk halten das Partyvolk spielerisch bei Laune. Von traurigem Versagertum an den Instrumenten wie zu Anfangszeiten kann wahrlich keine Rede mehr sein. Einer, der es wissen müsste, resümiert das Konzert am Ende sogar mit "Das war fast muckermäßig!". Aber solange die Mucker dabei tanzen, ist alles gut. Leichtfüßig auf der Stelle hüpfend oder in großen Rude-Boy-Schritten bewegen sie sich über die Bühne. Da schwitzt der Guz, und die Menge versprüht Bier vor Freude.

Und wartet natürlich gespannt, welcher nächste "alte" Song noch in der Setlist lauert. "Schnee" und "Eddie und ich" und "1-10" sind dabei. Und dann auch irgendwann "Bettina", auch wenn man eigentlich keine Songs über Frauen spielen wollte. Aber da beim Thema "Dieses Model aus Hamburg.... Ob die wohl hier ist?... Besser nicht..." eine attraktive Dame auf die Bühne springt und sich zum Spontanmodeln anbietet, kann man nicht mehr anders. Wer wäre da schon gerne tot. Und schließlich wird auch noch der Hit "Freundin" zum Besten gegeben, bei dem der Punk-Student auf die Bühne kommt und mitsingt. Der wollte wohl ein Mädchen kennen lernen. Bleibt eigentlich nur die eine Frage offen: warum haben sie nicht "Countrymusik" gespielt? Denn dafür scheinen sich am Ende des Tages doch alle zu interessieren.

 

Links:

>> Künstlerinfo Die Aeronauten bei POP FRONTAL

>> Homepage Die Aeronauten

>> Die Aeronauten: Hier: Die Aeronauten - Reinhören und Kaufen bei amazon.de

 

 

Die Aeronauten

Die Aeronauten

 

Die Aeronauten: Hier: Die Aeronauten

Die Aeronauten: Hier: Die Aeronauten

(Lado / SPV)

 

Startseite | Tickets | Konzertsuche: Genres | Konzertsuche: Städte | Konzertsuche: Bands A-Z | Konzertsuche: Festivals |

Magazin | Rundbrief | Live-Tipps | Archiv: Live-Berichte |

Konzerte eintragen | Content-Broking | Impressum | Datenschutz

© POP FRONTAL, 2003-2019; Design by Akupower!