Startseite POP FRONTAL

Gesehen! Prog 66 Meeting mit Mindgames, Il Tempio Delle Cressidre, Nordagast, Mangala Vallis / 10.11.2012, Verviers (B), Spirit Of 66

SPIRITualized!

Text: Klaus Reckert       Live-Fotos: Horst-Werner und Timo Riedel

>> Zur Foto-Galerie 10.11.12     >> Zum Bericht 11.11.12

Unglaublich, aber wahr! Man kann mit einer Sozialisierung als Progfan etliche Jahrzehnte rumrennen, ohne dabei einmal im The Spirit of 66 zu Verviers gewesen zu sein. Möglich ist es. Doch wirklich schön ist so ein jungfernhaft-ignoranter Zustand natürlich nicht. Willkommenen Anlass, ihn zu beenden, bot das Prog 66 Meeting, das von Suze Merlin sozusagen in Nachfolge der legendären Prog-Resiste Conventions am gleichen Ort konzipiert und dem von Spirit-Chef Francis Geron eine Heimstatt gegeben wurde. Neben dem reizvollen Venue bestach das Meeting mit einem Bandmix aus Altbekanntem und Novitäten, aus Zugänglichkeit und Anspruch. An seinem Ende stand die unabweisliche Erkenntnis: "I've been SPIRITualized!"

Il Tempio Delle Cressidre

Il Tempio Delle Cressidre

Am Freitag hatte schon die Coverband Yessongs nach Augenzeugenberichten eines Vortrupps vorzüglich auf die Prog-Freuden eingestimmt, die sich unserem kleinen Freundesfähnlein ab Samstag offerierten. Allen voran das sympathische Quintett Mindgames (oder M!ndgames, wie sie sich schreiben) - vier Flamen und ein Deutscher. Die Gedankenspieler um Sänger/Gitarrist Bart Schram hatten verletzungsbedingt einige Zeit nicht proben können und waren hinterher selbst mit ihrem Auftritt nicht zu 100 Prozent zufrieden - das noch nicht besonders zahlreich erschienene Publikum zeigte sich dennoch von Nummern wie dem theatralischen "Dramatis Persona" oder dem Showstopper "Both Sides Of The Show" ebenso beeindruckt wie von Drummer Bennys humoristischem Talent. Und nicht zuletzt von der Fingerfertigkeit des neuen Gitarristen Billy, der aber atmosphärisch noch nicht ganz zur Band gefunden zu haben schien.

Setlist Mindgames:
The Source
Glory Of Night
Dramatis Persona
Travels
Beggar's Breakfast
Destination Sky
Both Sides Of The Show

 

Zeit, sich mit einer der Spirit-Spezialitäten vertraut zu machen: Es gibt keinen Bühnenein-/ausgang und schon gar keine befahrbare Rampe hinter der Bühne! Die Musiker bauen inmitten ihres Publikums ab, packen ihr Equipment vor der niedrigen Bühne auf Ziehwägelchen, mit denen sie sich dann durch den Zuschauerraum in Richtung des engen Eingangs verfügen…

 

Betreutes Proggen

Die Folgeformation Il Tempio Delle Clessidre nahm das gesamte Spirit im Sturm. Tatsächlich zeigte speziell unsere, glücklicherweise im gleichen Hotel wie die Band(s) residierende Prog-Reisegruppe (Codename "Betreutes Proggen") mehrheitlich sogar ernste Verliebungssymptome. Und das hatte nicht einmal nur mit der hinreißenden Elisa Montaldo zu tun, der Keyboarderin und teilweise Sängerin dieses Ausnahmeensembles. Die Norditaliener setzen auf Leidenschaft, auf große Gesten und auf Dramatik - allen voran natürlich seitens des erst seit Oktober für sie singenden Francesco Ciapica. Ihr stärkstes Argument sind aber die mächtigen, unmittelbar emotionalisierenden Melodien. Gleichzeitig rocken die Prog-Paradiesvögel auf Tracks wie dem in Masken und mit einer kleinen Theatereinlage aufgeführten "Danza Esoterica Di Datura" höchst anspruchsvoll ab. Die Technikdarbietung scheint nie Selbstzweck zu sein, erhöht das Vergnügen aber nochmals. Schon einzigartig, was Elisa an Charme und Bassist Fabio Gremo an positiver Ausstrahlung, Spielfreude und Anbetung seines Instruments versprühen. Fabio beschmust seinen Bass buchstäblich während des Spiels, was er nach dem Gig freundlicherweise erklärt: Er musste seinen schönen Sechssaiter auf der Hinreise per Flugzeug schon verloren wähnen. Diese Bühnenshow kontert der einfach unnachahmlich mit Mikro und Klapp-Sonnenbrille hantierende Francesco noch in Hinsicht Coolness.

Einen der Höhepunkte des durchgehend starken Auftritts bot das berührende "La Stanza Nascosta", das irgendwie viele der (Irr-)Wege dieses Jahres zusammenzufassen schien. Der liedgewordene Traum wurde gefolgt von "Onirica Possessione" (Traum/Wahnsinn), bei dem Elisa ihrem Nord Electro u.a. täuschend echte Spinett-, Querflöten- und Harfenbeiträge entlockte. Mit buchstäblich tosendem Applaus dankte das Spirit der Band, für die allein sich die Anfahrt gelohnt hätte.

Setlist Il Tempio:
Verso L'Alba
Insolito Parte Di Me
Il Passo
Le Due Metà Di Una Notte
Danza Esoterica Di Datura
Fadistorum
La Stanza Nascosta
Onirica Possessione
L'Attesa
Il Centro Sottile

 

Eine weitere Umbaustunde später gehört die Bühne Nordagust aus Norwegen. Ihr folkig gefärbter Progrock bot denkbar starke Kontraste zum Vorhergehenden und konnte damit nicht im gleichen Umfang fesseln. Auffällig waren in jedem Falle der klagende Gesang des im Intro ein Didgeridoo bedienenden Frontmanns und die hübsche Gitarristin, die sich an den ebenfalls bedienten Keyboards dennoch wohler zu fühlen schien. Sicher hätte vorherige Kenntnis des Materials die Rezeption erleichtert - unsere Schuld. Nordagusts in Summe hörenswerter Auftritt endete mit der exklusiven Zugabe "Naudr Dans" - "never played on stage before".

Setlist Noradagust:
In The Mist Of Morning
Expectations
The Tide
In The Woods
Make Me Believe
Forcing
Viu
Elegy
Naudr Dans

 

Vom Samstags-Programm waren Headliner Mangala Vallis wohl noch den meisten Besuchern bekannt. Allerdings sind von der Original-Besetzung nur noch Gitarrist Mirco Consolini und Schlagwerker Gigi Cavalli Gocchi dabei. Ausdrucksvollen Gesang - mal beinahe an Geoff Tate erinnernd und mal mehr im Bluesrock verwurzelt - und virtuoses Bass-Spiel steuert Roberto Franti bei. Das Set wurde vom aktuellen Konzept-Album "Microsolco" dominiert, dem Kenner der Band nachsagen, es sei weit weniger "retro" und Genesis-beeinflusst als frühere Werke. Ein aus US-Filmen kompiliertes Intro leitete zu einem Konzert über, bei dem auch die beiden Gitarristen sowie Keyboarder Christiano Reversi glänzten. Besonders gelungen - die "Live-Fassung" der Microsolco-Ouvertüre "Easy Empire".

 

>> Zur Foto-Galerie 10.11.12     >> Zum Bericht 11.11.12

 

 

 

Links:

>> Festival-Info Prog 66 Meeting 2012 bei POP FRONTAL

>> Live-Tipp (05.10.12): Prog66 Meeting in Belgien: "For it is a human number"

>> Video "Danza Esoterica Di Datura - live @ Prog 66 Meeting" bei youtube.com

>> Video "Das spirituelle Wochenende in Bildern" bei youtube.com

>> Homepage Prog 66 Meeting

>> Prog 66 @ Facebook

>> Homepage Mindgames

>> Homepage Il Tempio Delle Clessidre

>> Homepage Nordagust

>> Homepage Mangala Vallis

>> Homepage Yessongs

 

Mindgames

Mindgames

 

Nordagust

Nordagust

 

Mangala

Mangala

 

Startseite | Tickets | Konzertsuche: Genres | Konzertsuche: Städte | Konzertsuche: Bands A-Z | Konzertsuche: Festivals | Merkliste

Magazin | Rundbrief | Live-Tipps | Archiv: Live-Berichte |

Konzerte eintragen | Content-Broking | Impressum | Haftungsausschluss

© POP FRONTAL, 2003-2016; Design by Akupower!