Startseite POP FRONTAL

Gesehen! Grant Hart, Kenneth Minor / 30.11.2010, Hamburg, Knust

Altes und neues Material

Text: Sandra Kriebitzsch      Live-Foto: Pressefreigabe

An dieser Stelle haben wir schon mehrfach über die Solo-Konzerte von Bob Mould berichtet. Da können wir es uns nicht nehmen lassen, die zweite Hälfte des kongenialen Songwriter-Duos der legendären Hüsker Dü live unter die Lupe zu nehmen. Gerade hat Grant Hart beim Frankfurter Label Hazelwood Vinyl Plastics das Compilation-Album "Oeuvrevue" herausgebracht. Mit dem 2009er "Hot Wax" hat er noch ein aktuelles "richtiges" Solo-Album am Start. Der Ex-Schlagzeuger von Hüsker Dü war nach deren Auflösung 1987 stets aktiv und hat auch solo wunderbare Songs geschrieben. Sein üppiges Oeuvre sollte er nun heute Abend im Hamburger Knust Revue passieren lassen - ohne Band, ganz alleine mit seiner Gitarre.

Grant Hart

Aber zunächst kommen wir noch in den Genuss von Harts Hazelwood-Labelmates Kenneth Minor. Die Band aus Frankfurt mit Frontmann Bird Christiani an der Akustikgitarre kredenzt uns schöne, stimmige Psychedelic-Pop-Nummern. Erstaunlich ist die Performance von Steven Gaeta, den wir als geschniegelten Frontmann von Kool Ade Acid Test kennen: hier nur im schluffigen Sweatshirt bekleidet, besetzt er die komplette Rhythmusgruppe alleine. Während er Bass spielt, tritt er gleichzeitig die Hi-Hat. Oder stellt auch mal den Bass zur Seite, um mit Schellenring oder Trommel nur den Beat zu schlagen. Bird Christiani entwickelt im Laufe des Sets mit seinen trockenhumorigen Zwischenansagen einen nahezu Buckschen Charme. Sehr schöne Performance.

Mit dem flockigen Spruch "I'm gonna play some new and some old material" eröffnet Grant Hart den zweiten Teil des Abends. Und schiebt sofort hinterher, dass er leider nur wenig "new material in the audience" sehe. Selbiges antwortet mit selbstironischem Gelächter. Der Erwartungshaltung der alten Säcke wird Grant Hart unerwartet schnell gerecht: schon als zweites und drittes Lied feuert er seine Hüsker Dü-Knaller "Don't Wanna Know If You'Re Lonely" und "Never Talking To You Again" ab. Er hat die Leute sofort im Griff: schon beim folgenden Song mit Pfeifrefrain schafft er es, die steifen Hamburger zum Mitpfeifen zu animieren. Respekt.

Ein bisschen weiß um die Nase, aber weniger aufgedunsen und deutlich besser gelaunt als bei seinen Konzerten Ende der 80er/Anfang der 90er steht der nunmehr 49-jährige Hart alleine auf der Bühne. Als einzige Dekoration stecken Blumen an den Monitorboxen. Er setzt mit seiner halbakustischen Gitarre an zu einem wahrlichen Parforceritt durch sein umfangreiches Werk. Spielt alte ("2541") und neue ("You're The Reflection Of The Moon On The Water") Solo-Songs, Nova Mob-Material ("Over My Head", "Little Miss Information") und natürlich Hüsker Dü-Hits: großartig, All-Time-Faves wie "Pink Turns To Blue" oder "She Floated Away" noch einmal live zu erleben.

Stimme und Gitarrenspiel sind grandios. Grant Hart gelingt es, eine solche Dynamik in seine Songs zu legen, dass niemand eine Band vermisst. Wie zu Hüsker Dü-Zeiten rockt er ziemlich ohne Punkt und Komma, es gibt kaum Pausen zwischen den Songs. Ab und an hält er doch inne: z.B. erklärt er vor dem neuen "Hot Wax"-Song "Schoolbuses Are for Children" ausführlich, dass es um den 2002 kurz vor den Kongresswahlen bei einem Flugzeugabsturz gestorbenen demokratischen Senator und Irakkriegsgegner Paul Wellstone gehe.

Gerührt vom tosenden Beifall am Ende wirft er Blumen ins Publikum und ruft dem Blumenfänger zu: "You are the next one to get married" - und vergisst dabei wohl für einen Moment, dass sich wenig neues Material vor der Bühne tummelt: "He is already!" merkt jemand lachend an.

 

 

 

Links:

>> Info/Tourdaten Grant Hart bei POP FRONTAL

>> Live-Tipp (15.11.10): Grant Hart - Der Hüsker Dü-Schlagzeuger solo

>> Grant Hart: Oeuvrevue - Reinhören und Kaufen bei amazon.de

>> Video "She Floated Away" bei youtube.com

>> Homepage Grant Hart

>> Konzertbericht Bob Mould @ Berlin (04.05.09) bei POP FRONTAL

>> Konzertbericht Bob Mould @ Hamburg (04.06.08) bei POP FRONTAL

>> Konzertbericht Bob Mould @ Hamburg (09.09.05) bei POP FRONTAL

>> Interview Bob Mould @ Hamburg (2005) bei POP FRONTAL

 

 

Grant Hart

Grant Hart

 

Grant Hart: Oeuvrevue

Grant Hart: Oeuvrevue

(Hazelwood / Rough Trade)

 

Grant Hart

Kenneth Minor

 

 

Startseite | Tickets | Konzertsuche: Genres | Konzertsuche: Städte | Konzertsuche: Bands A-Z | Konzertsuche: Festivals |

Magazin | Rundbrief | Live-Tipps | Archiv: Live-Berichte |

Konzerte eintragen | Content-Broking | Impressum | Datenschutz

© POP FRONTAL, 2003-2021; Design by Akupower!