Startseite POP FRONTAL

Gesehen! Psychedelic in Rock / 10.10.2009, Balve, Balver Höhle

Im Höhlenrausch

Text: Carlo G. Reßler      Live-Fotos: Sati (www.satipics.de)

Zum Vergrößern der Fotos bitte auf die Bilder klicken!

Das stimmungsvolle Ambiente der größten Kulturhöhle Europas, der Balver Höhle im Sauerland, bietet die fantastische Kulisse für ein außergewöhnliches Minifestival. Die Rocklegende Jane und die bekannteste deutsche Pink Floyd Tribute-Band Echoes präsentieren einen Abend mit vollendetem Psychedelic-Rock. Bereits im Vorfeld zu diesem Rockevent war die Überraschung beim Veranstalter groß, denn für das Ereignis gab es Ticketwünsche aus vielen EU-Ländern und sogar aus Übersee, so war die Naturhöhle mit knapp 1500 Plätzen schon in Kürze restlos ausverkauft. Kein Wunder, dass sich bei strömendem Regenwetter nun am Eingang zur Höhle lange Warteschlangen mit geduldigen Fans bilden.

Jane @ Psychedelic in Rock

Als schließlich alle weit gereisten Besucher in der trockenen Höhle ihren Platz gefunden haben, entert die Krautrocklegende Jane mit "Here We Are" die fantasievoll ausgeleuchtete Bühne. Bedingt durch den leider viel zu frühen Tod von Schlagzeugikone Peter Panka und den späteren Ausstieg von Keyboarder Werner Nadolny, hat die Band im letzten Jahr einige personelle Wechsel durchlebt. Musikalisch klingen sie nun einen Tick härter und direkter, doch die vielen Klassiker wie "Hangman" oder "Daytime" haben absolut nichts von ihrer Ohrwurmqualität eingebüßt. Angetrieben von Charly Mauchers druckvollen Bassläufen und dem dynamischen Drumspiel von Fritz Randow präsentiert sich die Band an diesem Abend voller Spielfreude, die direkt im Publikum spürbar wird.

Gefühlvolle Gitarrensoli von Gitarrist Klaus Walz wie im Klassiker "Spain" wechseln sich ab mit den sphärischen Keyboardsounds von Wolfgang Krantz. In das Set fügen sich vier brandneu eingespielte Stücke vom aktuellen Studio-Album "Traces" wunderbar ein. Jane, die im kommenden Jahr ihr 40-jähriges Bandjubiläum feiern, spielen eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne, aus großen Melodien und rockigen neuen Rhythmen. Es reiht sich Höhepunkt an Höhepunkt bis zum großen Finale mit "So, So long". Am Ende gibt es Rosengeschenke ans Publikum. Jane live, eine Kultband in Hochform!

Nach kurzer Umbau- und Verschnaufpause erklingen gegen 21 Uhr wohl bekannte sphärische Töne durch das riesige, kunstvoll ausgeleuchtete Höhlenareal. Nein, hier spielt nicht Pink Floyds David Gilmour seine markanten Gitarrenlinien, sondern Echoes-Gitarrist Oliver Hartmann legt sein ganzes Können in die Saiten. Man merkt: hier spielt eine Tribute-Band nicht einfach die Musik ihrer großen Vorbilder herunter, sondern sie zelebriert die einzigartigen Kunstwerke der leider immer noch zerstrittenen Psychedelic-Rock-Magiere voller Respekt, mit Akribie und Feingefühl. Und wenn man die Augen schließt, klingen Stücke wie "Us And Them" oder "Time" fast wie im Original. Wenn man die Augen wieder öffnet, kommt noch die kunstvoll inszenierte Lightshow mit entsprechenden Filmsequenzen der von Pink Floyd bekannten runden Leinwand hinzu.

 

 

Echoes beweisen in der Kulturhöhle einmal mehr, warum sie als wohl beste Pink Floyd-Tributeband hierzulande gelten. Sie spielen diese große Musik authentisch, voller Emotionen und Nähe. Fehlerlos, mit kleinen eigenen Nuancen arbeiten sie sich durch die wichtigsten Alben ihrer Vorbilder David Gilmour, Nick Mason, Roger Waters, Rick Wright und Syd Barrett, als hätten sie nie etwas anderes getan! Bombastischer Sound wie beim genialen Gitarrenstück "Comfortably Numb", gepaart mit viel Gefühl fürs Detail wie z.B. in "Mother" lassen die über drei Stunden (!) Konzertzeit wie im Rausch verfliegen.

Ein absolut gelungenes Live-Event an einem einzigartigen Ort mit großer Musik von zwei Bands, die wunderbar miteinander harmonieren, was will ein Fan mehr? Zugabe? Ok, auch die gibt es. Denn aufgrund der riesigen Nachfrage haben sich Veranstalter und Bands entschlossen, in gleicher Besetzung ein zweites "Psychedelic in Rock"-Festival zu veranstalten: am 20. November 2009 wird es ein Wiedersehen in der Dortmunder Westfalenhalle geben!

 

Links:

>> Info/Konzerte Jane bei POP FRONTAL

>> Homepage Jane

>> Info/Konzerte Echoes bei POP FRONTAL

>> Homepage Echoes

 

 

Jane @ Psychedelic in Rock

 

Klaus Walz / Jane @ Psychedelic in Rock

 

Klaus Walz / Jane @ Psychedelic in Rock

Jane

 

Echoes @ Psychedelic in Rock

 

Echoes @ Psychedelic in Rock

 

Echoes  @ Psychedelic in Rock

 

Echoes  @ Psychedelic in Rock

Echoes

 

Startseite | Tickets | Konzertsuche: Genres | Konzertsuche: Städte | Konzertsuche: Bands A-Z | Konzertsuche: Festivals |

Magazin | Rundbrief | Live-Tipps | Archiv: Live-Berichte |

Konzerte eintragen | Content-Broking | Impressum | Datenschutz

© POP FRONTAL, 2003-2021; Design by Akupower!