Startseite POP FRONTAL

Künstlerinfo zur Tour: Betraying The Martyrs

 

 

Tourdaten / Konzerte:
>> 17.11.2022 - 19.11.2022

 

Genres: Rock: Metal (Death Metal, Post Hardcore)

Herkunft: Frankreich, Paris

Kurzbeschreibung: Mit bombastischen Harmonien und fesselnden Hooks.

 

Band-URL: https://betrayingthemartyrs.com/

Beschreibung/ Presseinfo:

Fast drei Jahre nach ihrem letzten Konzert hierzulande kommt die französische Deathcore-Band Betraying The Martyrs wieder nach Deutschland und wird am 17. November in Hamburg (Headcrash) und am 19. November 2022 in Frankfurt (Nachtleben) auftreten. Bis dahin soll auch das noch unbetitelte Album mit dem neuen Frontmann Rui Martins passend zur Tour auf den Markt kommen. Betraying The Martyrs gründen sich 2008 in Paris und gehören seitdem mit ihrem einzigartigen Stil zu den originellsten Bands im Deathcore-Bereich, was auch daran liegt, dass man bewusst auf eine französisch-englische Mischung innerhalb der Band achtet. Nach drei harten Jahren auf Tour erscheint mit "Breathe In Life" 2011 das erstaunliche Debüt des Sextetts und verschafft der Band die Möglichkeit, erstmals auch auf renommierten Touren wie RockStar Mayhem Fest oder AllStars durch Nordamerika und Europa zu touren. Ihr erster Single-Hit "Man Made Disaster" ist heute noch Bestandteil des Live-Sets. 2014 folgt das zweite Album "Phantom", die Aufmerksamkeit liegt auf der Auskoppelung "Legends Never Die" und dem verrückten Cover von Frozens "Let It Go"; so erschließt "Phantom" der Band ein komplett neues Publikum, das vor allem live von der Härte und Intensität der Pariser überwältigt wird. Ihre Mischung aus Aggression, großartigen Harmonien und Melodien sowie bombastischer Präzision schlägt zum Beispiel auf Festivals wie dem Graspop, dem With Full Force oder dem Resurrection ein wie die sprichwörtliche Bombe. In den USA erreicht das Album Platz 164 der Billboard-Charts, es finden Touren in Australien und Russland statt. Schließlich geht man 2016 mit Justin Hill (Sikth) ins Studio, Betraying The Martyrs veröffentlichen im Janur 2017 das Ergebnis dieser Zusammenarbeit: Das dritte Album "The Resilient" gilt als Meilenstein der Karriere der Band und festigt deren erfolgreichen Status innerhalb der europäischen Metal-Szene des 21. Jahrhunderts. "The Resilient" zeigt Betraying The Martyrs auf dem künstlerischen Höhepunkt ihres Schaffens, die Singles "The Great Disillusion", "Lost For Words" und die Hymne "Won't Back Down" beeindrucken durch fokussiertes Songwriting. Man tourt weltweit, neben Europa und Großbritannien liegt der Schwerpunkt auch wieder in den USA, wo man als Teil der Summer Slaughter-Tour unterwegs ist. 2019 bringen Betraying The Martyrs mit "Rapture? ein weiteres, hartes Album auf den Markt. Headbanger wie "Parasite? zeigen ein weiteres Mal, dass sich die Band nicht auf eine musikalische Linie festnageln lassen, sondern ihre Fans überraschen will. Mit der ersten, erfolgreichen Single "Eternal Machine? im Gepäck reist man diesmal sogar das erste Mal nach Asien, wo man sich eine große Fanbase erarbeitet hat. Diese wird überrascht sein, wie sich Betraying The Martyrs nach dem Wechsel am Mikrophon weiterentwickelt haben. Das neue, noch unbetitelte Album entsteht zurzeit mit Rui Martins und wird passend zur Tour im November 2022 erhältlich sein. Vorher gab es in diesem Sommer schon diverse Feuerproben auf den großen europäischen Festivals wie dem Hellfest, wo die Band mit ihrer neuen Single "Black Hole? auf tolle Resonanzen gestoßen ist. (Text: Presseinfo)

>> Bandinfo/Termine selbst eintragen

Jetzt suchen:
Amazon-Logo

 

 

 

 

 

Startseite | Tickets | Konzertsuche: Genres | Konzertsuche: Städte | Konzertsuche: Bands A-Z | Konzertsuche: Festivals |

Magazin | Rundbrief | Live-Tipps | Archiv: Live-Berichte |

Konzerte eintragen | Content-Broking | Impressum | Datenschutz

© POP FRONTAL, 2003-2021; Design by Akupower!